Suche:
Quicklinks:

Weihnachtsmarkt Radevormwald 2016

Traditionell am 3. Adventswochenende findet in Radevormwald wieder ein Weihnachtsmarkt statt, in diesem Jahr zum 46. mal.

Rund um den großen Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz ist auch in diesem Jahr wieder das Hüttendorf aufgebaut und lockt die Besucher mit über 20 Ausstellern mit einer breiten Palette an vorweihnachtlichen Geschenkartikeln und natürlich diversen kulinarischen Genüssen, darunter selbstverständlich mehrere Glühweinstände, aber auch andere Spezialitäten mit und ohne alkoholische Zusätze.

Die Radevormwalder Küchen können am Weihnachtsmarktwochenende kalt bleiben, für jeden Geschmack ist etwas – ob herzhaft oder süß - im Angebot: Kibbelinge, Currywurst, Pommes Frites, Crepes, Reibekuchen und Waffeln. Neben den seit Jahren treuen Beschickern sind auch ein paar Neulinge auf dem Weihnachtsmarkt vertreten, darunter auch ein Stand mit Wildschweinwurst.

Leider befindet sich in 2016 kein Karussell auf dem Markt – aus technischen Gründen ist eine Teilnahme in diesem Jahr nicht möglich.

Mit einer Tradition des Radevormwalder Weihnachtsmarktes wird auf jeden Fall nicht gebrochen. dem „kleinen Startschuss“ um 15 Uhr (Einlass 14:30 Uhr) noch vor der offiziellen Eröffnung für die Kleinen.

Die Gebrüder Labbe mit dem Wuppertaler Puppenspiel lassen den Kasper und seine Freunde im Mehrzweckraum des Bürgerhauses in dem Stück „Wie der Elefant zu seinem Rüssel kam“ auftreten.

Danach wird der Weihnachtsmann an die kleinen Zuschauer Präsente in Form von Süßigkeitentüten verteilen.

Der Eintritt für das Puppentheater beträgt 3,50 € (inkl. Süßigkeiten).

Und wie in jedem Jahr findet auf der Bühne – zur Verfügung gestellt von der Rheinischen Post – an jedem Tag ein Programm statt.

Zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes am Freitag, dem 9.12.16 um 18 Uhr durch den Bürgermeister werden die Bergischen Musikanten aufspielen.

Am Samstag wird um 14:30 Uhr das Feuerwehrorchester Radevormwald auftraten, im Anschluss daran gegen 15:30 Uhr der Gospelchor der Evgl.-lutherischen Kirchengemeinde.

Nach dem Auftritt des Chores betritt der von der Jungen Union Radevormwald bestellte Weihnachtsmann die Bühne und lässt sich von möglichst vielen Kindern Weihnachtsgedichte und –lieder vortragen; anschließend können sich die Kinder gemeinsam mit dem Weihnachtsmann fotografieren lassen.

Um 19 Uhr wird der Posaunenchor der evgl. Kirchengemeinde Remlingrade weihnachtliche Blasmusik vortragen

Am Sonntag um 13 Uhr wird dann das Bergische Blasorchester Vogelsmühle die Besucher ebenfalls mit vorweihnachtlicher Musik erfreuen.

Am Montag gehört ab 16.15 Uhr die Bühne den Kleinsten - die Kinder des evg. Kindergartens Kottenstraße tragen für die Besucher Weihnachtslieder und –gedichte vor und freuen sich über zahlreiche Besucher und den entspr. Applaus.

Den Abschluss des diesjährigen Bühnenprogramms übernimmt einmal mehr der aus dem Fernsehen bekannte Bandleader und musikalische Tausendsassa Peter Weisheit mit seiner „Dixietramps“, die mit weihnachtlicher Musik im Dixielandstil den Besuchern das Knie im Rhythmus zucken lassen.

An dieser Stelle auch  ein Dank an die Unterstützer des Weihnachtsmarktes:
die Tannenbäume und Tannenzweige zur Ausschmückung der Stände und der Bühne werden von der Fa. Holberg, Brunshöh zur Verfügung gestellt, die Abfallentsorgung des Marktes wird von der Fa. Lobbe sichergestellt.

Am Sonntag, dem 11.12.2016 ist in der Radevormwalder Innenstadt im Rahmen des Weihnachtsmarktes ein verkaufsoffener Sonntag.