Suche:
Quicklinks:

25.08.2017: Pressemitteilung: Bürgerforum InHK Innenstadt Radevormwald II

Seit dem Frühjahr dieses Jahres wird an dem „neuen“ Innenstadtkonzept für Radevorwald gearbeitet. Im Mai fand ein intensiver Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie mit örtlichen Entscheidungsträgern zur Ideenfindung statt. Mittlerweile wurde das „Rohkonzept“ von der Stadt und dem Büro für Städtebau und Verkehrsplanung MWM aus Aachen erstellt und der Politik am 24. August als Grundlage für weitere Beratungen übergeben.

Das Konzept legt großen Wert auf eine kooperative Stadtentwicklung, d.h. auf die Zusammenarbeit von privaten Haus- und Grundeigentümern untereinander und auch mit der Stadt. Aus diesem Grunde enthält das vorgeschlagene Maßnahmenpaket zum einen Aufgaben, welche die öffentliche Hand angehen soll wie beispielsweise die Umgestaltung des Knotens Kaiser-/ Telegraphen-/ Grabenstraße (Innenstadteingang West). Zum anderen werden aber auch Maßnahmen zur Unterstützung privater Investitionen z.B. durch die Bereitstellung von Mitteln zur planerisch-koordinierenden Unterstützung von parzellenübergreifenden Bauprojekten vorgeschlagen.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen sich die Eckpunkte des Innenstadtkonzeptes vorstellen zu lassen, darüber zu diskutieren und Ihre Anregungen einzubringen.

Das Bürgerforum findet am Donnerstag, dem 31.08.2017, um 18 Uhr in der Sparkasse, Raum Bever, Hohenfuhrstraße 19 statt.

Download Plakat