Stadtsilhouette im Sommer
Hauptnavigation

Veranstaltungen

09.09.2019: Pressemitteilung: Partnerschaft neu beleben

Intensive und interessante Gespräche hat Bürgermeister Johannes Mans bei seinem Besuch der Partnerstadt Châteaubriant mit dem dortigen Bürgermeister Alain Hunault geführt. „Wir haben uns zweimal zu einem längeren Austausch getroffen“, sagt Bürgermeister Johannes Mans, der am Wochenende die Messe Foire de Béré besuchte. Nach dem Tod von Monique Bigot will Châteaus Bürgermeister das Thema Städtepartnerschaften auf mehrere Schultern verteilen. Bisher waren die Städtepartnerschaften einer Person zugeordnet, die die Position eines stellvertretenden Bürgermeisters innehatte, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Radevormwald.

Unterstützt haben die Gespräche in Frankreich Erni Huckenbeck und Helmut Stoffel vom Partnerschaftskomitee.  Alle haben übereinstimmend betont, dass über neue Ansprechpartner in Châteaubriant  der Austausch neu belebt werden soll, „und wir auch neue Akzente setzen wollen“, sagt Johannes Mans.  Im Gespräch als Radevormwalder Ansprechpartnerin ist unter anderem Chantal Barbault-Schleicher, die 20 Jahre in Deutschland gelebt hat  und Deutschlehrerin ist. Um die Städtepartnerschaft anzukurbeln soll der Austausch von Schülern verschiedener Schulen wieder aufgenommen oder neu intensiviert werden.

Die beiden Bürgermeister haben  sich auch auf dem Radevormwalder Messestand  getroffen. „Wir hatten an den vier Tagen von Freitag bis Montag einen Außenstand, das Wetter war sehr schön, und zahlreiche Franzosen haben uns besucht und ihr Interesse an Radevormwald und Deutschland bekundet. Die Stimmung war sehr gut“, sagt Johannes Mans. Die Landwirtschaftsmesse Foire de Béré ist alle zwei Jahre ein Höhepunkt im Jahreskalender der französischen Partnerstadt,  verbunden mit einer Kirmes und zahlreichen anderen begleitenden Aktivitäten.

Die Vertreter beider Kommunen haben auch über Möglichkeiten gesprochen,  wie man voneinander lernen kann. So hat Erni Huckenbeck als Komitee-Vorsitzende vom Feierabendmarkt auf dem Marktplatz berichtet, der sich über den Citymanagementverein seit Frühjahr 2018 großer Beliebtheit  an den Freitagabenden erfreut.  Alain Hunault  bedankte sich für diese Idee und will überlegen, wie er dieses Thema in seine Kreisstadt  aufnehmen kann. Er will jetzt die Städtepartnerschaft, die 2021 40 Jahre alt wird,  neu organisieren.

 „Bei den Gesprächen hat sich auch herausgestellt, dass es in Frankreich ähnliche Herausforderungen gibt wie bei uns“, sagt Mans. Als Beispiele nennt er zum Beispiel die Sicherstellung der Ärzteversorgung  in der Peripherie, den Erhalt und die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum und die Bewältigung des demografischen Wandels. 

Aktuell

12.11.2019: Pressemitteilung: Stadt bleibt altersfreundlich

Erstmals unter der Regie des Sozialamtsleiters Volker Grossmann hat der Lenkungskreis „Age friendly Cities und Communities“ (Altersfreundliche Städte und Gemeinden) getagt. Die Stadt Radevormwald ist weiterhin einzige deutsche Stadt in dem Projekt der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Nach dem Beitritt zu dem WHO-Netzwerk im Frühjahr 2016 hatte es zahlreiche Ansätze gegeben, um die Stadt auch für Senioren attraktiver zu verändern. weiter


12.11.2019: Fundsachen Oktober 2019

Neuzugänge im Fundbüro weiter


12.11.2019: Pressemitteilung: Krokusse für den Kreisverkehr Innenstadt Ost

Mitglieder des Bergischen Naturschutzvereins Radevormwald (RBN) um Kathi Hentzschel, Dietmar Fennel und Maya Benicke haben in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung um Regina Hildebrandt (Umweltbeauftragte), Beate Neuhaus (Grünflächen) und Klimaschutzmanager Niklas Lajewski in dieser Woche etwa 1500 Krokus-Zwiebeln auf die Mitte des Kreisverkehrs in den Boden gesetzt. weiter


20.11.2019: Laufennde Gespräche

Auch im nebligen November bietet die Gleichstellungsbeauftragte Juliane Dyes, wie immer am dritten Mittwoch des Monats, „laufende Gespräche“ an. Unterhaltung, Gedankenaustausch, Geplauder, Konversation, Plausch, Meinungsverschiedenheiten, Wortwechsel, Zwiegespräch und Diskussion sind dabei möglich. Die Teilnehmerinnen geben sich dadurch gegenseitig Anstöße, sie entwickeln sich weiter, sie öffnen sich und überdenken ihren Standort. weiter


08.11.2019: Gute Schule 2020

Schild weist auf das Projekt „Gute Schule 2020“ hin Die Stadt Radevormwald hat in den vergangenen Jahren seit 2017 vom Landesprojekt „Gute Schule 2020“ profitiert und konnte so an den Schulen der Stadt die Modernisierung vorantreiben. Sichtbar wird dies seit dem 7. November unter anderem durch ein Schild am Eingang zur Sekundarschule an der Hermannstraße. weiter


30.10.2019: Pressemitteilung: Nachtreffen zum 4. Bergischen Seniorentag

Dank an die Ausrichter aus Radevormwald Nachtreffen zum 4. Bergischen Seniorentag Bürgermeister Johannes Mans hatte die Vertreter der bergischen Seniorenbeiräte aus Wuppertal, Remscheid und Solingen zusammen mit Wolf-Rainer Winterhagen, Vorsitzender aus Radevormwald, zu einem Nachtreffen zum Bergischen Seniorentag am 20. Juli ins Haus Hürxthal – Haus der Begegnung am Schlossmacherplatz eingeladen. weiter


30.10.2019: Energieversorgung im Wohngebiet Herbeck

Eine zukunftsweisende Energieversorgung und damit einen Beitrag zum Klimaschutz soll es nicht nur im geplanten Neubaugebiet Karthausen in Herbeck geben, sondern auch im Umfeld der Elberfelder Straße im bereits bebauten Ortsteil Herbeck. weiter


25.10.2019: Vortragsveranstaltung zu „100 Jahre Frauenwahlrecht“

am 25.10.2019, um 19.00 Uhr im Mehrzweckraum des Bürgerhauses Radevormwald weiter


04.11.2019: Vorlesezeit in der Stadtbücherei

„Kamfu mir helfen?“ (Autoren: Dirk Schmidt & Barbara Schmidt) Ein Elefant ist hingeflogen und hat den Rüssel sich verbogen! Wie kriegt er ihn nur wieder grad? Drei Experten wissen Rat…! weiter


Stellenausschreibung: Ersten Beigeordneten (m/w/d)

Bei der Stadt Radevormwald, ist zum 01.04.2020 die Stelle des/der "Ersten Beigeordneten (m/w/d)" zu besetzen. weiter