Radevormwald: Kirchtürme und Bäume
Hauptnavigation

Veranstaltungen

31.01.2020 Programm für die Umweltwoche vom 23. bis 28. März mit "Rade räumt auf" zum Abschluss

Die Stadt Radevormwald plant wieder eine Umweltwoche.

An fünf Tagen vom 23. bis 27. März wird es ein umfangreiches Programm mit den Schulen geben, am Samstag, 28. März, gibt es zum Abschluss die Aktion „Rade räumt auf“. Koordiniert werden die Aktionen von Regina Hildebrandt (Umweltbeauftragte bei der Bauverwaltung) und Klimaschutzmanager Niklas Lajewski.
Für jede Klasse der Grundschulen und einige Klassen der weiterführenden Schulen gibt es ein Programm.

Darüber hinaus sollte jede Schule an einem Tag der Umweltwoche eine Müllsammelaktion organisieren.

Gesponsert werden die Aktionen durch den Bergischen Abfallwirtschaftsverband (BAV) die Sparkasse, die Stadtwerke Radevormwald (SWR.) und Allianz-Agenturen in Radevormwald.

Grundschul-Programm (GGS Stadt, kath. GS, GS Bergerhof/Wupper, Armin-Maiwald-Schule):

Das Naturmobil der Biologischen Station und das Forschermobil von metabolon (BAV) kommen sowie eine Umweltclownin und eine Hexenküche. Dazu gibt es

eine Veranstaltung der Deutschen Umwelt-Aktion mit ihrem Thema „Globale Erderwärmung“. Einige (vierte) Klassen fahren zur Junior-Uni nach Wuppertal, andere werden den Film „Die Wiese“ im Corso-Kino sehen.

Weiterführende Schulen (Sekundarschule, THG und Armin-Maiwald-Schule):

Mit dem Trashbuster (Jugendumweltmobil) werden Müll gesammelt  und Müllkunstwerke gebaut, auch die KlimaKidz der Energieagentur NRW werden vor Ort sein.

Die 7. Jahrgangsstufen (Sekundarschule und THG) fahren zu Metabolon /Lernort der Abfalldeponie Lindlar (BAV). THG-Schüler pflanzen eine Vogelhecke mit dem RBN und werden mit dem Förster (Bernhard Priggel) einen Waldspaziergang machen.

„Rade räumt auf“ und „Kleiner Umweltmarkt“

Zum Abschluss der Woche gibt es am Samstag, 28. März, 10 bis 12 Uhr, die Müllsammelaktion „Rade räumt auf“ .

Vereine, Unternehmen und Kirchen werden in den nächsten Tagen angeschrieben und zum Mitmachen aufgefordert.

Außerdem wird es in Kooperation mit dem „Rader Schaufenster“ (Werbegemeinschaft „Rade lebt“ und Wirtschaftsförderungsgesellschaft) einen „Kleinen Umweltmarkt“ am Platz zum Eingang der GGS Stadt geben. Auf dem Schulhof (Seite Hohenfuhrplatz) vor der Grundschule werden Schulen ihre Ergebnisse präsentieren.

Weitere Aussteller werden die Verbraucherzentrale, der Wupperverband, der RBN (NABU-Ortsverein Radevormwald),
die rollende Waldschule Ennepetal, Zebio aus Gummersbach (Zentrum für Bio-Energie) und der ADFC sein.

Eine weitere Ergänzung zur Umweltwoche bietet die Stadtbücherei an.

Zum Thema passend, werden dort Bücher zum Thema „naturnahe Gartengestaltung“ präsentiert.

Weitere Informationen bei

Regina Hildebrandt, Tel. 02195/606150, regina.hildebrandt@radevormwald.de

Niklas Lajewski, Tel. 02195/606432, niklas.lajewski@radevormwald.de

Aktuell

19.02.2020 Sachbearbeiter/in (m/w/d) für die Stadtkasse

Die Stadt Radevormwald, eine mittlere kreisangehörige Gemeinde im Oberbergischen Kreis, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) für die Stadtkasse. weiter


19.02.2020 Praktikantinnen und Praktikanten (m/w/d) für den Beruf der Erzieherin bzw. des Erziehers

Die Stadt Radevormwald - rd. 23.000 Einwohner - bietet zum 01.08.2020 zwei Stellen für Praktikantinnen und Praktikanten (m/w/d)für den Beruf der Erzieherin bzw. des Erziehers im Anerkennungsjahr an. weiter


14.02.2020 Energiesparen zu Hause

Vortrag und Beratung der Verbraucherzentrale NRW weiter


12.02.2020 KINDERFLOHMARKT

Kinder, die den Schrank voll Kinderkram haben und den nicht mehr benötigen, haben eine super Chance. weiter


05.02.2020: Fundsachen Januar 2020

Neuzugänge im Fundbüro weiter


31.01.2020 Programm für die Umweltwoche vom 23. bis 28. März mit "Rade räumt auf" zum Abschluss

Die Stadt Radevormwald plant wieder eine Umweltwoche. weiter


24.01.2020: Auftragsbekanntmachung Öffentliche Ausschreibung (Leistungsverzeichnis Friesenstraße)

Die Stadt Radevormwald schreibt mit diesen Unterlagen die Asphaltdeckensanierung in der Friesenstraße im Stadtgebiet aus. In diesem Artikel sind zwei PDFs mit den genauen Informationen hintergelegt. weiter


22.01.2020 Meet the Boss - mit Speeddating zum Traumjob

Mit einer besonderen Aktion möchte der städtische Kinder- und Jugendtreff Life (Auf der Brede 33) Vertreter von Unternehmen und Jugendliche, die eine Lehrstelle suchen, miteinander ins Gespräch bringen. weiter


20.12.2019: Einige "Schul"-Arbeiten der Stadt erfolgreich beendet

Stadt und Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) haben in den vergangenen Monaten zahlreiche Sanierungsarbeiten in Auftrag geben können und auch erfolgreich abgeschlossen. weiter


14.12.2019: Hinweisbekanntmachung

Neufassung der Satzung über die Erhebung einer Zweitwohnungssteuer weiter